Kirchenmusikprogramm

Kirchenmusikalische Schwerpunkte

Die Messfeiern um 8.00 Uhr und 11.15 Uhr werden mit Gemeindeliedern aus dem Kirchengesangbuch, Psalmen und Kantorenversen und mit Orgelmusik gestaltet. Der Gottesdienst um 9.30 Uhr wird entsprechend der benediktinischen Tradition grundsätzlich als lateinisches Choralamt gestaltet unter Mitwirkung der Choralschola Mariastein (Leitung Pater Armin Russi OSB, Pater Leonhard Sexauer OSB), dem Konventschor und der Gemeinde. Dabei werden das Proprium (in der Regel Introitus-Graduale-Allelluja und Communio) und das Mess-Ordinarium gesungen. Feierliche Orgelmusik als Einstimmung ist jeweils bereits ab 9.20 Uhr zu hören.

Die Kirchenmusik wird mit der Unterstützung der Freunde des Klosters Mariastein gestaltet.

Kirchenmusiker an der Basilika Mariastein: Pater Armin Russi, OSB
Christoph Anzböck, Basel
Bernhard Müller, Basel (Aushilfe)

Artikel in der Zeitschrift Mariastein (Mai/Juni 2016): Kirchenmusiker Pater Armin Russi

Programm zum Download

In Kürze mehr...


P. Armin Russi

In Kürze mehr...


Christoph Anzöck, Organist

In Kürze mehr...


Basler Madrigalisten

Die Basler Madrigalisten gehören zu den wenigen internationalen, professionellen und mehrfach preisgekrönten Vokalensembles der Schweiz und verfügen über ein Repertoire von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Musik. Das Vokal- und Instrumentalensemble der Basler Madrigalisten wird jeweils den Festgottesdienst an Ostern und die Mitternachtsmesse an Weihnachten musikalisch gestalten. Ihr künstlerische Leiter, Raphael Immoos, welcher in Luzern Kirchenmusik unterrichtete, wird zudem mit seiner Basler Chorleitungsklasse und den Vokalensembles der Hochschule für Musik in Basel zusätzlich Gottesdienste mitgestalten. 

Webseite