Gedenkjahr 2021

Publiziert
Die Mönchsgemeinschaft: Stehend v.l.n.r.P. Notker; Br. Stefan, P. Norbert, P. Ludwig, P. Augustin, Br. Anton, P. Nikolaus, Br. Wendelin, P. Leonhard. Sitzend v.l.n.r. Br. Martin, Abt Peter, P. Armin, P. Lukas. Es fehlen: P. Ignaz, P. Franz Xaver, P. Markus

 

Pater Benedict Arpagaus, Einsiedeln
Pater Aaron Brunner, Einsiedeln
Schwester Mattia Fähndrich, Kloster Heiligkreuz, Cham
Schwester Irene Gassmann, Priorin Kloster Fahr
Schwester Petra Sutter, Kloster St. Gallenberg, Glattburg
Bruder Stefan Kurmann, Mariastein
Pater Andri Tuor, Engelberg

Klosterhotel Kreuz, Mariastein..
Eintritt frei

Gedenkjahr 2021
2021 sind es 50 Jahre her seit der staatsrechtlichen Wiederherstellung des Klosters Mariastein. Es war dies ein Meilenstein in der Geschichte des Klosters Beinwil-Mariastein und eine weitsichtige staatspolitische Tat der damaligen Regierung und des Volkes des Kantons Solothurn.
50 Jahre später, 2021, ist es der jetzigen Klostergemeinschaft ein Anliegen, dieses Ereignis in angemessener Form sowohl klosterintern als auch öffentlich in Erinnerung zu rufen.

Weitere INFO

Zurück