Aktuell: Adventsmarkt in Mariastein. Achtung: findet im Klosterhotel Kreuz und Hotel Post, Mariastein, statt.

Samstag, 14. Dezember, 12-18 Uhr
Sonntag, 15. Dezember, 10-17 Uhr

13 Klöster
35 Ausstellerinnen und Aussteller:
Hofprodukte
Traditionelles Handwerk
Ausgezeichnetes Kunsthandwerk
Kulinarik
Musik und Kunst

Für Familien und Interessierte: zusehen beim Schmieden, Drechseln, Schreinern, Backen, Spinnen etc.
Schauschneiden in der Scherenschnitt-Ausstellung.

Sonntag, 16 Uhr: öffentliches Adventssingen in der Klosterkirche.
Auch die innerliche Vorbereitung auf Weihnachten soll nicht zu kurz kommen.
Eine besinnliche Dreiviertelstunde mit Liedern, Texten und Instrumentalmusik lässt uns dem Geheimnis dieser besonderen Zeit nachspüren.


Abt Peter von Sury und die Mönche des Benediktinerklosters Mariastein heissen Sie herzlich willkommen

Seit 1636 besuchen Gäste aus aller Welt das Benediktinerkloster Mariastein, den bekanntesten Wallfahrtsort der Nordwestschweiz.

Das Herz des  Klosters ist die Gnadenkapelle. 59 Stufen führen in die unterirdische Grotte mit der lächelnden Madonna. Hier, in völliger Abgeschiedenheit, finden Pilger aus aller Welt die Ruhe und den Raum, die Stille und die Geborgenheit für den inneren Monolog und für den intensiven Dialog mit der heiligen Mutter Gottes: Die Mariasteiner Mutter vom Trost schenkt Geborgenheit und Trost, sie verleiht Energie und Mut – ihre einzigartige Kraft beruht auf der Legende von der «Maria im Stein».

Gespräch mit Abt Peter von Sury vom 20.2.2019  Zur Sendung


Verein «Freunde des Klosters Mariastein»

Sie möchten den einzigartigen Wallfahrtsort mit dem Benediktinerkloster unterstützen?
Sie möchten mithelfen, seine Zukunft zu sichern?

Werden Sie Mitglied im Verein «Freunde des Klosters Mariastein».

Präsident Peter Felber über den Verein in Kirche heute: Interview

Lesen Sie mehr über die Tätigkeit des Vereins.

Flyer


Liturgische Feiern und besondere Anlässe

Rorate-Messen
Samstag, 7., 14., 21. Dezember

jeweils 6.30 Uhr, Gnadenkapelle

Öffentliches Adventsingen
Sonntag, 15. Dezember
16 Uhr, Basilika

Weihnachten
Heiligabend
Dienstag, 24. Dezember
14-17 Uhr Beichtgelegenheit in der Basilika
17.30 Uhr Erste Weihnachtsvesper (lat.)
19.45 Uhr Christmette
23.30 Uhr Musikalische Einstimmung: Hirtenmusik
24 Uhr Mitternachtsmesse

Weihnachtstag
Mittwoch, 25. Dezember
9.30 Uhr Festliche Eucharistiefeier mit den Mönchen
11.15 Uhr Eucharistiefeier
15 Uhr Zweite Weihnachtsvesper (lat.) mit Aussetzung und eucharistischem Segen


Stefanstag
Donnerstag, 26. Dezember
9.30 Uhr Eucharistiefeier mit de Mönche mit Segnung des Stefansweines
11.15 Uhr Eucharistiefeier
15 Uhr Weihnachtsvesper (lat.) mit Aussetzung 
20 Uhr Feier der Komplet (dt.)

Dienstag, 31. Dezember
17.30 Uhr Erste Vesper vom Hochfest der Gottesmutter Maria (lat.)
23.00 - 0.30 Uhr Meditative Feier zum Jahreswechsel 


Neujahrskonzert: Festliche Musik zum Jahreswechsel

Sonntag, 5. Januar 2020, 16.30 Uhr

Ensemble Cantalon, Amir Tiroshi, Leitung
Marco Primultini, Orgel; Davide Xompero, Trompete

Eintritt frei, Kollekte


Scherenschnitt-Ausstellung «Auf geht's!»

Bis 31. Januar 2020

13 Scherenschnittkünstlerinnen- und Künstlern zeigen Werke zum Mariasteiner Jahresthema «Aufbruch ins Weite»

Nächstes Schauschneiden, Sonntag, 15. Dezember,  15-18 Uhr

Klosterhotel Kreuz, Mariastein

Flyer



Ausstellung «Maria» in der Josefskapelle, mit Auftakt in der Vorhalle der Basilika

Die italienische Künstlerin Stella Radicati schuf den Zyklus mit Gemälden aus dem Leben der Gottesmutter Maria, darunter Heimsuchung, Verkündigung, Geburt Christi etc. Bei den Gesichtern orientierte sie sich an jenen ihrer Familie und Freunde; so sollen die Themen der Bilder aktuell und dem Betrachter näher erscheinen. «Maria ist eine starke und bewusste Frau. In meinen Bildern drückt sie ihre ganze Menschlichkeit aus. Sie teilt die Freude an der Mutterschaft mit ihrer Cousine Elisabeth, erlebt die Emotionen der Geburt ihres Sohnes und, wie jeder Flüchtling, das Bedrohliche der Flucht.»

Bis 7.1.2020

Flyer

Radio Maria

Predigten mit Bildern von Stella Radicati

Ausstellung: Nikolaus Hipp. Bis 31. Januar 2019

Bilderwelten - Ölbilder 

Nikolaus Hipp malt abstrakt, weil er weiß, dass sich viele Phänomene zwischen Himmel und Erde gar nicht anders als ungegenständlich ausdrücken lassen.
Neben diesen physikalischen Erkenntnissen sind aber auch die tiefe Religiosität des Malers und seine Bewunderung für die Schöpfung Grund und Auslöser für sein künstlerisches Schaffen.

Klosterhotel Kreuz

Flyer



Heilpflanzen- und Gewürzkräuter-Garten

 

Einen Heilpflanzen-Garten zu kultivieren, entspricht der Klostertradition. Für die Öffentlichkeit ist beim Klosterhotel Kreuz in Mariastein, der ehemaligen Pilgerherberge, der Heilpflanzen- und Gewürzkräuter-Garten frei zugänglich.

Klosterhotel Kreuz, Paradiesweg 1, 4115 Mariastein


2.11.2019 - 31.1.2020
Auf geht's! Scherenschnitt-Ausstellung im Klosterhotel Kreuz

 

 

 

Ausstellungen

Gott suchen: beten und arbeiten, allein sein, in der Gemeinschaft leben.

weiter

 

 

Benediktiner erleben

Unterirdische Felsengrotte mit dem Bild der «lächelnden Madonna».

weiter

 

 

Pilgerort Gnadenkapelle

Beichte, Kurse, Einzelgespräche, geistliche Begleitung, Logotherapie.

weiter

 

 

Seelsorge

Ikonen Pilgerlaube

Devotionalien, Andenken, Bücher, CD, Produkte aus dem Klostergarten u.a.m. 

weiter

 

 

Klosterladen Pilgerlaube

Das Kloster Mariastein ist eingebettet in die sanfte Landschaft des Leimentals.

weiter

 

 

Impressionen